Rosen-Kekse

Rosenblüten-Plätzchen

Rosen-Plätzchen

Rosen-Plätzchen, das sind in diesem Jahr meine liebsten Stücke aus der Weihnachtsbäckerei. Knusprig, schön flach und mit feinem Schnecken-Muster. Meine neu kreierten Kekse haben es, dieses „je-ne-sais-quoi“, wie der Franzose sagt – oder einfach: „Ich weiß nicht, was es ist, aber es ist himmlisch lecker!“ Ihren edlen Geschmack bekommt das exklusive Weihnachts-Gebäck durch Tonka-Bohne und getrocknete Rosenblüten (zu kaufen zum Beispiel online).  Davon habe ich gleich mehrere Bleche gebacken!

Rosen-Kekse mit edlem Schnecken-Muster
Rosen-Plätzchen mit edlem Schnecken-Muster

Du brauchst für 1-1,5 Bleche Rosen-Plätzchen:

  • 250 g Dinkelmehl
  • 150 g Zucker
  • 1 gestrichenen TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 125 g weiche Butter

Außerdem:

  • 10 g getrocknete Rosenblüten
  • 1/2 geriebene Tonkabohne
  • 1 Eiweiß

So geht es:

  • Alle Zutaten für den Teig miteinander in einer Rührschüssel vermischen
  • Dinkelmehl, Backpulver, Salz und Zucker in eine Rührschüssel füllen
  • Butter in Flocken und das Ei dazugeben
  • Zu einem glatten Teig kneten
  • Den Teig in zwei gleich große Portionen teilen
  • Rosenblüten fein mahlen
  • Tonkabohne reiben
  • In eine Teighälfte die Rosenblüten einarbeiten
  • In die zweite Teighälfte die Tonkabohne
  • Mit dem Nudelholz den ersten Teig zu einem langen, eher schmalen Rechteck ausrollen
  • Den zweiten Teig in genau die gleiche Form bringen
  • Erste Teighälfte mit etwas Eiweiß bestreichen (sie funktioniert als „Kleber“)
  • Jetzt die zweite Teighälfte darauflegen
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen
  • Ofen auf 180 Grad vorheizen
  • Die Teigschichten in einem von der Längsseite her zu einer Schnecke aufrollen
  • Mit einem scharfen Messer wird die Teigrolle nun in dünne Scheiben geschnitten
  • Die Scheiben mit den Händen noch etwas in Form bringen, sodass „die Sache rund wird“
  • Auf das Backblech setzen
  • Etwa 12 Minuten backen

Mehr Lust auf zweifarbige Kekse? Hier geht es zu meinen Kaffee-Plätzchen!

 

Edles Gebäck: Verfeinert mit Rosen
Edles Rosen-Plätzchen: Verfeinert mit getrockneten Blüten

 

Post a comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen